+341 25 39 858

Systemisches Denken

In den letzten Jahren hat sich in vielen Bereichen unserer Gesellschaft die Erkenntnis durchgesetzt, dass menschliches Handeln nicht allein durch die einzelne Person, sondern in hohem Maße durch das Zusammenspiel mit anderen Personen und Institutionen bestimmt ist.

In der systemischen Therapie und Beratung wurden geeignete Vorgehensweisen entwickelt, hemmende Strukturen zu erkennen, Ressourcen des Systems aufzuspüren und diese für manchmal verblüffend einfache Lösungen nutzbar zu machen.

Das systemische Arbeiten hat sich in den unterschiedlichsten ambulanten, teilstationären und stationären psychosozialen Arbeitsfeldern etabliert und bewährt (Institutionen der Jugendhilfe, soziale Dienste, psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen, Suchtkrankenhilfe, Schulen und andere mehr). Darüber hinaus ist das systemische Arbeiten auch nutzbar in der Arbeit mit Teams, z.B. Teamentwicklung und im Coaching. Unsere Arbeitsweise ist insbesondere geeignet, Kooperation in größeren Systemen zu befördern. Wir tragen diesem Gedanken dadurch Rechnung, in dem wir ein ausgewogenes Weiterbildungsangebot für systemische Therapie, Beratung, Coaching und Supervision anbieten.

Die systemische Therapie wurde vom Wissenschaftlichen Beirat als wissenschaftlich fundiert anerkannt.

Wenn du in Eile bist, dann setz dich! Chinesisches Weisheit