+341 25 39 858

Kursabschluss Aufbaukurs Systemische Supervision

Vorsichtiges Beschnuppern, besseres Kennenlernen, fester Zusammenhalt, reibungsvolle Auseinandersetzungen, gemeinsame Erfolgserlebnisse. Die Arbeit mit und in Gruppen bringt eine ganze Palette an Ereignissen mit sich. 

Einem*r gut ausgebildeten Supervisor*in gelingt die Balance zwischen den vielfältigen Charakteren, vorhandenen Ressourcen und den Zielen von Organisationen und Teams. Das systemische Hintergrundwissen und vor allem die inkorporierte, wertschätzende Haltung verleiht ihnen Sicherheit und innere Stärke bei der Begleitung dieser Prozesse. 

Als ebensolche systemische Supervisoren*innen dürfen sich nun die Absolventen*innen des Aufbaukurses Systemische Supervision AK SV 17 bezeichnen. In Ihrer Abschlussveranstaltung erfanden Sie fiktive Superhelden und herausfordernde Geschichten, die die Actionfilme dieser Welt nicht besser erzählen könnten.

Abschließend möchten wir den Teilnehmenden ganz herzlich für die gemeinsame, lebendige Zeit voller neuer Impulse danken. Für ihre Zukunft wünschen wir ihnen alles Gute und freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

Herzlichst, 

Eure Lehrtrainer*innen Ulrike, Claudia und André